Archiv für Dezember, 2014

Mindestlohn ab Januar 2015

Der Mindestlohn kommt: Ab dem 01. Januar 2015 haben Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf 8,50 brutto Stundenlohn. Arbeitnehmer, die bis dato weniger verdient haben, können davon ausgehen, dass ihr Lohn steigt. Das Bundesarbeitsministerium veröffentlicht Zahlen, nach denen etwa 3,7 Millionen Menschen vom Mindestlohn profitieren. Der neue Mindestlohn gilt bundesweit, die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen kontrolliert der Zoll. Im Abstand von[Weiterlesen…]

30. Dezember 2014 Allgemein

Die Sanierung denkmalgeschützter Gebäude unterliegt anderen Gesetzmäßigkeiten

Ein denkmalgeschütztes Gebäude kann gerade für Wohnzwecke ein besonderes Flair bieten – die meist zentrale Lage und die hohe Nachfrage garantieren darüber hinaus eine sehr hohe Wertbeständigkeit. Muss ein solches Objekt saniert werden, gelten jedoch auch ganz besondere gesetzliche Regelungen, die beachtet werden müssen. In der Regel zielen diese darauf ab, dass der originale Charme der Immobilie erhalten bleibt und[Weiterlesen…]

29. Dezember 2014 Allgemein

Der Schock für Riestersparer

Die Riester Rente als Baustein zur privaten Altersvorsorge gibt es in Deutschland seit gut zwölf Jahren. Die ersten der rund 15 Millionen existierenden Verträge kommen jetzt zur Auszahlung. Einige Riestersparer sind geschockt. Das, was eigentlich dazu gedacht war, die gesetzliche Rente aufzustocken, ist so wenig, dass es kaum der Rede wert ist. Wer in dem Glauben geriestert hat, sich eine[Weiterlesen…]

18. Dezember 2014 Allgemein

Gut für Immobilieninteressenten: EZB belässt niedrigen Zinssatz

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf ihrer aktuellen Sitzung am 4. Dezember 2014 beschlossen, den aktuell sehr niedrigen Leitzinssatz von derzeit 0,05 % beizubehalten. Diese Nachricht dürfte für alle Immobilieninteressenten ein positives Signal sein, denn sie bedeutet, dass billiges Geld auch weiterhin für sehr günstige Konditionen bei einer Immobilienfinanzierung sorgt. So können derzeit Finanzierungen mit 10-jähriger Zinsbindung für gerade mal[Weiterlesen…]

12. Dezember 2014 Allgemein

Bausparkassen sollen Verträge wegen hoher Guthabenzinsen kündigen

Viele Menschen sparen über einen Bausparvertrag Kapital an, welches dann entweder zu einer günstigen Immobilienfinanzierung führt oder (bei Nichtbeanspruchung des Darlehens) am Ende der Sperrfrist als Guthaben ausgezahlt werden kann. Der Clou dabei: Die teils schon seit einigen Jahren bestehenden Verträge bieten während der Ansparphase Guthabenzinsen, die in dieser Höhe bei keiner anderen sicheren Sparform bei aktuellen Bankenangeboten erzielt werden[Weiterlesen…]

10. Dezember 2014 Allgemein