SWM AG informiert: Fünftageshoch bei Gold

Ausgesprochen gute Nachrichten haben wir vom Finanzunternehmen SWM AG im Liechtensteinischen Vaduz für unsere Gold-Anleger: Gold bewegt sich weiterhin in der Nähe seines zur Wochenmitte bei 1.225,89 US-Dollar je Feinunze erreichten Fünftageshochs. Neben einem schwachen Dollar können auch die Äußerungen der US Notenbankchefin ihren Anteil an dieser durchaus erfreulichen Entwicklung haben.

Die Präsidentin der Federal Reserve Bank (Fed) Janet Yellen hat am Mittwoch bei ihrer halbjährlichen Anhörung im US-Kongress deutlich gemacht, dass sie die weitere Straffung der Geldpolitik eher behutsam angehen will. In begrenztem Umfang hält Yellen weitere Leitzinsanhebungen in den kommenden Jahren zwar für angemessen, wolle diese aber nur in kleinen Schritten vornehmen. „Da der neutrale Zinssatz derzeit im historischen Vergleich recht niedrig ist, müsste der Leitzins nicht allzu deutlich weiter steigen, um zu einer neutralen geldpolitischen Haltung zu gelangen”, erklärte sie in ihrem Vortrag.

Zudem bekräftigte die oberste US-Währungshüterin, dass die Fed dieses Jahr noch mit dem Abbau ihrer billionenschweren Bilanz beginnen werde. Diese und andere Aussagen deckten sich mit früheren Stellungnahmen Yellens und müssen daher auch immer im Zusammenhang mit den Vorgehensweisen in jüngster Vergangenheit betrachtet werden.

PRESSEKONTAKT

SWM AG
Pressestelle

Altenbach 1
FL 9490 Vaduz / Fürstentum Liechtenstein

Website: swm-ag.li
E-Mail : service@sev.li
Telefon: +423 23 00 182