Flüchtlinge in die Gesellschaft integrieren- auch ein Job von Mike Hacke vom DRK Sachsen

Mike Hacke kümmert sich um Flüchtlinge im Auftrag des DRK Sachsen, und das an einer ganz wichtigen Stelle, in Flüchtlingsheimen die vom DRK betreut werden, hier vor allem an den Standorten in Dresden und Leipzig. Da braucht man nicht nur “starke Nerven, so Mike Hacke, sondern auch sehr viel Einfühlungs- vermögen, menschliches Verständnis, und eine Menge Organisationstalent. 

Alles das so Mike Hacke, kann man nicht lernen, sondern es muss  “in einem sein”. Jeder von uns sieht die spektakulären Bilder von 1000enden von Flüchtlingen die eine neue Heimat in Deutschland suchen. Menschen die vor Krieg, Gewalt und Armut in der Hoffnung auf ein besseres Leben, den Weg zu uns gesucht und gefunden haben.

Kluge Reden kann jeder Politiker führen, aber wer kümmert sich das die Menschen in unsere Gesellschaft integriert werden, und nicht zu Außenseitern in der Gesellschaft werden, damit dann zu “sozialem Sprengstoff”? Das überlässt man dann karikativen Organisationen wie dem DRK, nur diese Organisationen müssen dann auch wiederum Menschen finden die das wollen und vor allem auch können. Man merkt wie engagiert Mike Hacke ist, wenn man seinen Worten lauscht. Es braucht viele Männer und Frauen wie Mike Hacke, denn fast 1 Millionen Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren ist eine Herkulesaufgabe. Man kann nur hoffen, daß es gelingt die Menschen zu integrieren um eskaliernde soziale Konflikte innerhalb unserer Gesellschaft zu vermeiden.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9